Investoren Geschäftsbericht Finanzziele 2026 Ad hoc-Mitteilungen Wichtigste Zahlen Corporate Calendar Finanzberichte Corporate Governance Generalversammlung Dividende E-Mail Alert Gruppe Profil Organisation Strategie Unsere Geschichte Nachhaltigkeit Strategie Nachhaltigkeitsbericht Marken-Highlights Marken CALIDA AUBADE ERLICH TEXTIL COSABELLA LAFUMA MOBILIER News Medienmitteilungen Mediencenter CALIDA GROUP in Zahlen Karriere Arbeiten bei uns Vorteile Unternehmenskultur Offene Jobs DE EN

CALIDA GROUP ernennt Dr. Hanna Huber zum Chief Information & Digital Officer

Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 Kotierungsreglement
Sursee (Schweiz), 6. Juli 2022


Die CALIDA GROUP ernennt Frau Dr. Hanna Huber zum Chief Information & Digital Officer (CIDO) der Gruppe. Sie wird ihre Position voraussichtlich im Januar 2023 antreten.  

Als CIDO wird Hanna Huber die digitale Transformation sowie die nachhaltige digitale Weiterentwicklung aller Geschäftsfelder der CALIDA GROUP verantworten. Die neu geschaffene Position wird sämtliche IT-Geschäftsbereiche der Gruppe unter einem Dach bündeln, um die erfolgreiche Digitalisierungsstrategie des Unternehmens fortzuführen und weiter zu optimieren. 

Hanna Huber bringt langjährige Erfahrung in der Textilbranche und im Onlinehandel mit und hat in den vergangenen zehn Jahren verschiedene IT- und Technology-Teams erfolgreich geführt, zuletzt als Group VP Technology Strategy & Governance bei der Otto Group in Hamburg. In dieser Rolle verantwortete sie die Technologiestrategie der Gruppe und hat mit ihrem Team dazu beigetragen, Otto zu einem führenden Technologieunternehmen zu transformieren. Davor war Hanna Huber als Director Technology Operations bei Zalando
tätig, unter anderem für die teamübergreifende Implementierung der Technologiestrategie.

Timo Schmidt-Eisenhart, CEO der CALIDA GROUP, kommentiert: «Dank der neuen Position des CIDO können wir die digitale Transformation unserer Gruppe konsequent weiter vorantreiben. Unsere Gruppe wird dadurch als digitales Unternehmen noch schlagkräftiger und wir können die Synergien zwischen unseren Marken noch besser nutzen. Wir freuen uns, dass wir Dr. Hanna Huber für diese essenzielle Aufgabe gewinnen konnten. Mit ihrer langjährigen Erfahrung im E-Commerce und ihrer fundierten Expertise in Digitalisierungsstrategien ist sie prädestiniert, die digitale Entwicklung der CALIDA GROUP zu systematisieren und zu optimieren.»


Für weitere Informationen: 
IRF
Jürg Stähelin, Partner
Tel.: +41 43 244 81 51
staehelin@irf-reputation.ch


Die CALIDA GROUP ist ein global tätiges Unternehmen für premium Unterwäsche mit Hauptsitz in der Schweiz. Sie besteht aus den Marken CALIDA, AUBADE, erlich textil und Cosabella im Unterwäsche- und Lingeriesegment sowie der Outdoor-Möbelmarke LAFUMA MOBILIER. Die CALIDA GROUP steht für qualitativ hochwertige Produkte, welche die Kunden jeden Tag aufs Neue begeistern. Im Jahr 2021 erzielte die Gruppe mit rund 2’400 Mitarbeitern einen Umsatz von über CHF 298 Millionen. Die Namenaktien der Calida Holding AG (CALN) werden an der SIX Swiss Exchange AG gehandelt.
 

Download PDF Download Image